Truth v9.268
PROJECT INDEX

Log in to edit entries. All copyright Studiengruppe Informationsdesign (SI)

Status:
Aspects:
Partners:
I_21 BA

Der Halle Prozess: Mitschriften

Status:
Ongoing
Aspects:
politics
Team:
Maja Redlin, Nils Krüger, Hannah Englisch
Partners:
Description:
Am 9. Oktober 2019 greift ein antisemitischer, rassisti­scher und antifeministischer Attentäter in Halle an der Saale die Synagoge der Stadt am hochsten

Am 9. Oktober 2019 greift ein antisemitischer, rassisti­scher und antifeministischer Attentäter in Halle an der Saale die Synagoge der Stadt am hochsten jüdischen Feiertag, Jom Kippur, an. Er versucht sich Zugang zum Gebäude zu verschaffen, scheitert und tötet die Passan­tin Jana L. vor der Synagoge. Sein nachstes Ziel ist ein Dönerimbiss in der Ludwig-Wucherer-Straße, unweit der Synagoge. Dort tötet er Kevin S. und versucht ge­zielt migrantisch gelesene Menschen zu ermorden. Auf seiner Flucht kommt es zu einem weiteren rassistisch motivierten Mordversuch sowie zu diversen anderen Gewaltverbrechen. Der Tater ist mittlerweile nach 26 Verhandlungstagen rechtskräftig zur Höchststrafe ver­urteilt und doch sind viele relevante Fragen unbeant­wortet: Hat das Gericht die politische Tragweite des Anschlages und seine strukturellen Gründe erfasst?

Welche Rolle spielt die Einzeltäter-Theorie in der Ne­gierung struktureller Diskriminierung? Wie verbreitet sind die Ideologien des Täters? In welchen gesellschaft­lichen Netzwerken konnte er sich radikalisieren? Wie muss man die Tat in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext eines rassistischen, antisemitischen und se­xistischen Normalzustandes einbetten, um den Nähr­boden für rechtsextreme Gewalttaten verständlich zu machen?

Vorhaben:

Entstehen soll ein Publikationsprojekt zum Gerichtsprozess gegen den Attentäter von Halle. Es umfasst zwei Bucher, die jeweils einzeln gelesen werden können, sich aber inhaltlich sowie gestalterisch auf einander beziehen und ergänzen. Wahrend der erste Band mithilfe der Langfassungen der Gerichtspro­tokolle alle 26 Verhandlungstage ausführlich dokumentiert, soll der zweite Band sowohl den Prozess an sich, als auch die Tat und ihre Hintergründe kontextualisieren. Beide Bücher reihen den Anschlag von Halle in eine Kontinuität rechten Terrors in Deutschland seit 1945 ein und sollen den Gerichts­prozess als juristische und gesellschaftliche Form der Ausein­andersetzung damit beleuchten.

Beide Bände werden bei spector books erscheinen, der ers­te Band im Oktober 2021, der zweite im Frühjahr 2022. Die Mitschriften werden im Moment von den Protokollant*innen und dem Verlag lektoriert, wahrend wir das gestalterische Konzept erarbeiten (s.u.). Die inhaltliche Struktur des zwei­ten Bandes wird von einem Redaktionsteam erstellt. Parallel bemühen sich alle Beteiligten um Fördermittel.

Links:
Protocols:
2021-05-31 - Herausforderungen in der Gestaltung

Die Herausforderung bei der Gestaltung der Publikation ist vor allem, ein dem Thema angemessenen Tonfall zu finden.
Die Gestaltung soll die Thematik tragen, sie trotzdem nicht unnahbar schwer in Distanz rücken und zur Lektüre und der Beschäftigung mit dem Prozess und den darin angesprochenen Themen anregen.


author(s):
2021-11-15 - PDF Druckfertig
12_0.jpeg 2.jpeg cover_halleprozess-mitschriften_frontcover_grau_0.jpeg 8.jpeg 10_2.jpeg 7.jpeg 5.jpeg 4.jpeg 6.jpeg 9.jpeg

author(s):
  • Hannah Englisch Maja Redlin Nils Krüger
2021-11-15 - DEMOC Ankündigung

Die Mitschriften geben den Prozessverlauf auf 900 Seiten detailliert wieder und dokumentieren alle Aussagen der Nebenkläger·innen, der Zeug·innen sowie Sachverständigen.

Am 9. Oktober 2019, dem jüdischen Feiertag Jom Kippur, greift ein rechtsextremer Terrorist erst die Synagoge in Halle (Saale) an, dann einen nahegelegenen Dönerimbiss. Im Laufe seines Anschlags ermordet er zwei Menschen und reißt viele weitere in Halle und Wiedersdorf (Sachsen-Anhalt) für immer aus ihrem vertrauten Leben. Ab Juli 2020 steht er wegen seiner Taten vor dem Oberlandesgericht Naumburg.

Angesichts des fortwährenden Antisemitismus und Rassismus und des Versagens staatlicher Behörden im Kampf gegen den Rechtsterrorismus haben die Herausgeber·innen und Autorinnen alle 26 Tage der Gerichtsverhandlung protokolliert. Ihre Mitschriften geben den Prozessverlauf detailliert wieder und zeigen, wie rechte Gewalt inmitten der Gesellschaft entsteht und wie ihr der Staat begegnet. Vor allem aber spiegeln sie wider, was die Betroffenen zu sagen haben.

Der Halle-Prozess: Mitschriften
Erscheint am 15. November 2021 bei Spector Books, Leipzig
896 Seiten, 28 Euro, Hardcover
ISBN 978-3-95905-501-7

Herausgeber·innen: Linus Pook, Grischa Stanjek und Tuija Wigard
Autorinnen: Christina Brinkmann und Duška Roth
Gestaltung: Hannah Englisch, Nils Krüger, Maja Redlin

Vorbestellung

Ein Projekt von democ. Zentrum Demokratischer Widerspruch e. V. in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment, OFEK e. V. – Beratungsstelle bei antisemitischer Gewalt und mit Unterstützung der Amadeu Antonio Stiftung, der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und des Zentralrats der Juden in Deutschland.

halle-prozess-mitschriften_khq4b5u.width-2016.jpg

author(s):
  • Maja Redlin Hannah Englisch Nils Krüger
2021-11-26 - Teil 1 Release

Ready for delivery: DER HALLE-PROZESS: MITSCHRIFTEN can be ordered at the bookseller of your trust or online (link in bio).

896 pp., thread-sewn hardcover
28 Euro
ISBN 978-3-95905-501-7

Editors: @democ.de, Linus Pook, Grischa Stanjek, Tuija Wigard
Authors: Christina Brinkmann, Duška Roth
Designers: Hannah Englisch, Nils Krüger, Maja Redlin
@komp_zentrum, @ofek_beratung, @amadeuantoniofoundation, @burg_halle, @zentralratderjuden @instantsnack @nlshlgrsn @maja_redlin @duska.roth

rechterterror #rechtegewalt #rechtsextremismus #antisemitismus #rassismus #misogynie #antifeminismus #halleprozess #democ

halle-prozess-ig-format.jpg

author(s):
  • Felix Egle
Files:
2.jpeg 4.jpeg 5.jpeg 6.jpeg 7.jpeg 8.jpeg 9.jpeg 10_2.jpeg 12_0.jpeg cover_halleprozess-mitschriften_frontcover_grau_0.jpeg erste-skizzen_prozessmitschriften.png halle-prozess-ig-format.jpg halle-prozess-mitschriften_khq4b5u.width-2016.jpg maja-hannah-nils_halle-prozess.pdf-burg-box.pdf
Der Halle Prozess: Mitschriften ongoing I_21 BA Maja Redlin, Nils Krüger, Hannah Englisch