Truth v9.268
edit
back

Strukturwandel

Meta:
Status: ongoing
Aspects: economy, space
Team: Bettina Nagler Karen Czock Greta Much Amelie Neb
Partners: Civixx Energie Avantgarde
Semester: I_21
Description:

Research on modes and tools for participation within the coal transformation in eastern germany.

To-Dos:
  • Umsetzung Coding (finanziert)
  • PDF an Civixx etc
Protocols:
Konzeption generell (2021-06-01)

Im August 2020 hat der Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates das “Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen” beschlossen: Im Zuge des Ausstiegs aus dem Braunkohleabbau und der Verstromung von Braunkohle sollen bis 2038 Finanzhilfen in das Wirtschaftswachstum unter anderem des Mitteldeutschen Revie…

Im August 2020 hat der Bundestag mit Zustimmung des Bundesrates das “Strukturstärkungsgesetz Kohleregionen” beschlossen: Im Zuge des Ausstiegs aus dem Braunkohleabbau und der Verstromung von Braunkohle sollen bis 2038 Finanzhilfen in das Wirtschaftswachstum unter anderem des Mitteldeutschen Reviers Sachsen-Anhalt fließen, die nach einem ökonomischen, ökologischen und sozialen Verständnis eine nachhaltige Entwicklung der Region fördern sollen.
Die Studienschwerpunkte Fotografie und Informationsdesign nehmen diesen Be-schluss gemeinsam zum Anlass, sich mit den Folgen von Extraktivismus, Klima- und Strukturwandel für die Landschaft und die Bewohner*innen der Region zu beschäftigen. Der Titel ist eine Herausforderung, dabei in zwei Richtungen zu denken. Nach den Regeln der Normalität: Sich an die Regeln halten und diese Normalität erzeugen. Uns interessiert, wen wir konkret mit unserer Expertise und unseren Werkzeugen unter-stützen können. Mit wem gestalten wir? In Treffen, Gesprächen und Austausch versuchen wir Formen von Gemeinschaft, Gemeinwohl-Ökonomie und lokaler Organisationsstruktur zu verstehen, zu unterstützen und hierfür Bilder zu entwickeln. Darauf aufbauend entwickeln wir mögliche produktive Beiträge für bestehende Formen von Bürgerbeteiligungen und anderen partizipativen Planungsformaten in der Region.Unser Ansatz: Durch Gespräche mit verschiedenen, größtenteils zivilgesellschaftlichen Akteur*innen, die sich im Bereich Strukturwandel engagieren, konnten wir einen spannenden Einblick in die unterschiedlichen Perspektiven im Hinblick auf Visionen, Projekte und Kritik am Prozess gewinnen.
Neben vielen kleinen Herausforderungen konnten wir an erster Stelle eine Kritik an der Transparenz des bisherigen Prozesses feststellen. Wir denken, dass wir an dieser Stelle einen Beitrag als Gestalterinnen leisten können und möchten daher verschiedene Übersichten erstellen:

  1. Wo gehen die Strukturwandelgelder hin?
  2. Wer wird gefördert?
  3. Was passiert bereits? Welche Initiativen/zivilgesellschaftliche Akteure gibt es mit welchen Visionen und Projekten
  4. Welche Hindernisse im Prozess gibt es?Zusätzlich möchten wir ein Glossar mit wichtigen Begriffen anlegen.
    Während 1) und 2) eher Ergebnis einer Recherche sind, sollen 3) und 4) aus Gesprächen und gemeinsam mit einigen Initiativen entwickelt werden. Ob sich daraus z.B. eine digitale Karte der Initiativen vor Ort entwickelt, bleibt offen. Wir sind mit dem überregionalen Bündnis für Strukturwandel im Gespräch, um ihnen unsere Ergebnisse als Material zur Verfügung zu stellen.
    Zudem haben wir die Chance, am Ende des Projektes ca. 4 Seiten der regionalen Mitteldeutsche Zeitung zu bespielen. Hier möchten wir ebenfalls die Initiativen zu Wort kommen lassen.
Präsentation Netzwerk App (2021-07-13)
Responsive image

Eine digitale Plattform soll das Potential und Engagement in der Region Bündeln und Formate des Austauschs schaffen.

Eine digitale Plattform soll das Potential und Engagement in der Region Bündeln und Formate des Austauschs schaffen.

Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image Responsive image
Aufbau und Prinzip der Plattform (2021-10-26)
How To Use Video (2021-10-26)
Kooperation mit EnergieAvantgarde (2021-05-19)

eMail der EA:
Zusätzlich liegt im Anhang unser Portfolio zu den laufenden Projekten. Bitte vertraulich behandeln, da wir noch keine Freigabe vom Bundesministerium für Bildung und Forschung haben. Ohne die Freigabe dürfen wir nichts über die vom BMBF finanzierten Projekte in die Öffentlichke…

eMail der EA:
Zusätzlich liegt im Anhang unser Portfolio zu den laufenden Projekten. Bitte vertraulich behandeln, da wir noch keine Freigabe vom Bundesministerium für Bildung und Forschung haben. Ohne die Freigabe dürfen wir nichts über die vom BMBF finanzierten Projekte in die Öffentlichkeit tragen.

Unsere Ideen:

  1. Reichweite der EAA erhöhen; moderne Tools/Methoden für die sozialen Netzwerke
  2. Stakeholder Empowerment Tools für Prosuming; in unserem Fall für das Produzieren und Konsumieren von Energie; einen Eindruck vom bereits entwickelten Tool für erneuerbare Energiewandler bekommt ihr unter: https://wam.rl-institut.de/stemp_abw/app/ eine Weiter- oder Neuentwicklung für Prosuming könnte folgen
  3. Beteiligungsformate für Transformationsprozesse generell als auch im speziellen für Klimaanpassung durch sozio-technische Optionen im laufenden Projekt flexitility am Beispiel der Stadt Bitterfeld-Wolfen
  4. Projekt Interpyro; a) kartographische Darstellung von Biomassen; natürliche Reproduktion, Biomasseströme, Nutzungspfade, Druck auf Landnutzung durch weitere Bedarfe wie Nahrungsmittel und Biodiversität- wie können diese verhandelt werden, wieviel Fläche bleibt für welchen Zweck? b) Wisenswiki in dem Erkenntnisse aus der Forschung aufbereitet und einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden
  5. Projekt Intensify; CO2 Einsparung durch zwei Aktionsmaßnamen: a) E-mobile Stadt Dessau und b) klimaneutrale Veranstaltungen in Ferropolis
  6. Wahlumfrage; a) Auswertung der Umfrageergebnisse der Politikerbefragung und Produktion eines Videos für den Kanal der EAA; b) identische Fragen an die Zivilgesellschaft stellen und Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den Antworten der Politiker identifizieren/herausarbeiten/darstellen

Nach meiner Einschätzung würde der Punkt 4 aufgrund der Zeitachse entfallen. Das Projekt hat erst begonnen und in 5 Wochen werden wir keine verwertbaren Inhalte produzieren können.

projekte-portfolio-energie-anvantgarde.pdf
Weitere Bearbeitung (2021-11-08)

Können wir einen weiteren Austausch mit Civixx denken?
Ggf. eine HiWi Stelle andenken in der ein Austausch weiter entwickelt werden kann. SI / Hochschule als Schnittstelle. Es gibt immer eine Stelle die mit Kooperativen vor Ort zusammen arbeitet, supported. Embedded Design Studentship

Können wir einen weiteren Austausch mit Civixx denken?
Ggf. eine HiWi Stelle andenken in der ein Austausch weiter entwickelt werden kann. SI / Hochschule als Schnittstelle. Es gibt immer eine Stelle die mit Kooperativen vor Ort zusammen arbeitet, supported. Embedded Design Studentship

Files:
energie-anvantgarde-projekte-portfolio.pdf projekte-portfolio-energie-anvantgarde.pdf strukturwandel_prasentation_210712-2_page_01.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_02.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_03.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_05.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_07.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_08.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_09.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_10.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_11.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_12.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_13.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_14.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_15.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_16.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_17.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_18.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_19.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_20.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_21.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_22.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_23.jpg strukturwandel_prasentation_210712-2_page_24.jpg

All rights reserved. If you want to know more about this project or if you are interested in a collaboration, please let us know by sending an email info@truth.design.